Produkte und Anwendungen
Umfangreiches Werkstoffprogramm für vielfältige Anwendungen. Mit Rohspan- und Faserplatten, weiterveredelten dekorativen Produkten, Schichtstoffen, HPL-Elementen und Arbeitsplatten bietet Pfleiderer perfekte Werkstoffe für jedes Projekt.
background image
Anwendungen
Möbel- und Innenausbau Brandschutz
Eigenschaften
lebensmittelecht nicht brennbar
Duropal-flameprotect compact

Nicht brennbare Brandschutzplatte aus primär mineralischen Bestandteilen, mit weißem Kern und beidseitig dekorativer Melaminharzoberfläche.

Anwendungsgebiete: Im vorbeugenden Brandschutz universell einsetzbar zur Reduzierung der Brandlast. Insbesondere dort, wo nichtbrennbare Materialien gefordert sind und ein besonderer Anspruch an das Design und die Pflegefreundlichkeit gestellt wird. Die Anwendungsbreite erstreckt sich im dekorativen Innenausbau als Möbel, Einbauten und Wandbekleidungen in notwendigen Fluren und Treppenräumen (Flucht- und Rettungswege) in Standardgebäuden, aber auch bei erhöhten Anforderungen in Sonderbauten, wie z. B. Hochhäusern, größeren Bürogebäuden, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Schulen, Kindergärten, Hotels, Verkaufs- und Versammlungsstätten, etc. Der Einsatz im Nass- und Außenbereich sowie bei mechanischer Oberflächenbeanspruchung wird nicht empfohlen.

Dichte

  • 1.900 kg/m³ ± 50 kg/m³

Brandverhalten

  • nicht brennbar
  • A2-s1,d0 (DIN EN 13501-1)

Formaldehydemissionsklasse

  • E1 (EN 717-1)

Produktsicherheit

  • Dieses Produkt stellt gemäß REACH-Verordnung EG 1907/2006 ein Erzeugnis dar und unterliegt nach Artikel 7 nicht der Registrierungspflicht.
  • Die Oberfläche ist physiologisch unbedenklich und gemäß Verordnung (EU) Nr. 10/2011 für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Besonderheiten

  • Verfügbare Dekore siehe Kollektion Duropal-flameprotect compact.

Reinigung und Pflege

  • Die Säuberung der Oberfläche kann mit Wasser und schonenden Reinigungsmitteln erfolgen.

Lagerung und Handhabung

  • Die Lagerung muss stets vollflächig, kantenbündig und horizontal auf einer planen und sauberen Unterlage erfolgen, die mit einer Kunststofffolie abgedeckt ist. Die oberste Platte ist ebenfalls mit Folie und mit einer Abdeckplatte vollflächig abzudecken.
  • Vor Luftfeuchtigkeit und Nässeeinwirkung schützen.
  • Bitte vermeiden Sie direkte Hitzeeinwirkungen und daraus resultierende, latente Austrocknung der Oberflächen durch Licht- oder Wärmestrahlung bzw. Luftströme von Heizungs- oder Klimaanlagen.
  • Fremdkörper und scheuernde Verunreinigungen im Plattenstapel können zu Eindrücken und Beschädigungen der Oberfläche führen.
  • Die Platten dürfen nicht gegeneinander verschoben und übereinander gezogen werden; sie sollten von Hand oder mit Saughebern einzeln angehoben werden.
  • Beim Transport von Plattenstapeln sind ausreichend große und stabile Unterlagen, z.B. Paletten, zu verwenden. Die Platten im Stapel müssen gegen Verrutschen gesichert sein.

Entsorgung

  • Bei der Verarbeitung größerer Mengen wird eine separate Absaugung empfohlen. Plattenabfälle und größere Staubmengen sind gesondert zu sammeln und separat zu entsorgen.
  • Abfallschlüsselnummer für Deponierung: 030199
footer image

Formate in mm

Gesamtdicken in mm

Strukturen

Länge

Breite

2.800

2.070

3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15

HG | MP | SM | VV

Dateiname Dateityp Download laden
Gesamtprogramm 2017-2020
  PDF ( 7.4 MB )
Brandschutz - Kompetenz in Design und Sicherheit
  PDF ( 4.9 MB )
Erich Kästner Gemeinschaftsschule Elmshorn
cafe muenchen image

Bauzeit

  • 2013

© Copyright

  • ©Ralf Buscher

Bänke, Küchenmöbel

Eingesetzte Produkte

  • Duropal-flameprotect compact

Eingesetzte Dekore und Strukturen

  • MP Miniperl
Poliklinik für Kinder und Jugendliche Erlangen
cafe muenchen image

Bauzeit

  • 2015

© Copyright

  • ©Brem Systeme GmbH; Eckl+Partner Architekten und Ingenieure

Wandbekleidung

Eingesetzte Produkte

  • Duropal-flameprotect compact
X